Made in Switzerland

Derma Science steht für Schweizer Forschung und Entwicklung sowie Herstellung im Anti-Aging Bereich. Innovation steht an erster Stelle. Die Entwicklung der Hautpflegelinie erfolgt nach neuesten technologischen Richtlinien und nach pharmazeutischen Standards in der Schweiz. Das wichtigste Ziel von Derma Science ist es, durch herausragende Produkte-Performance mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis Kunden von der schlanken Produktelinie zu überzeugen.

In jahrelanger Anti-Aging-Forschung hat das Mila d'Opiz-Expertenteam in der Schweiz - inspiriert von der Dermatologie und deren Erkenntnissen - die Cosmeceutical-Hautpflegelinie Derma Science nach neusten biochemischen Richtlinien entwickelt und nach pharmazeutischen Standards produziert.

Cosmeceuticals - Die Zukunft der Haarpflege

Cosmeceuticals gelten im Premium-Segment als die Zukunft der Hautpflege. Es ist festzuhalten, dass es sich bei Cosmeceuticals um Kosmetika und nicht etwa um medizinische Produkte handelt. Sie sind gekennzeichnet durch ein nachgewiesen hohes Wirkpotenzial und durch höhere Konzentrationen an Wirkstoffen. Im Gegensatz zur herkömmlichen Pflegekosmetik zielen Cosmeceuticals nicht nur auf eine optimierte Hautpflege und deren Schutz, sondern gehen vielmehr auf die gezielte Einwirkung ästhetischer Erscheinungsformen wie lichtbedingte Hautalterung, Fältchen und Falten ein.

Für alle Hauttypen

Die Intensivpflege-Produkte von Derma Science enthalten hochwirksame Aktivstoffe und zeichnen sich durch beste Hautverträglichkeit aus. Die leichten Texturen ziehen schnell in die Haut ein, bieten einen Recovery-Effekt und umhüllen die Haut mit einer Schutzschicht. Derma Science unterstützt die Haut zudem in ihrem Regenerationsprozess. Selbst in tieferen Schichten der Haut entfalten die Derma Science Hochleistungswirkstoffe ihre Wirksamkeit. Diese erfüllen die hohen Ansprüche sämtlicher Hauttypen (auch hypersensibler Haut) und erfüllen gleichwohl die Bedürfnisse von Mann und Frau.